U Change

Studentische Initiativen für eine nachhaltige Entwicklung

Förderprogramm 2017-2020
 

BuyAware

Projekt Nr. 247

«Wir bei BuyAware haben uns als Ziel gesetzt, ein Umschwenken zu einer verantwortungsbewussten Konsumation im Elektroniksektor zu fördern. Gegründet wurde BuyAware 2015 und ist seitdem stetig gewachsen. Mittlerweile sind wir eine Gruppierung von 18 Studenten von diversen Schweizer Universitäten. Uns eint die Vision eines verantwortungsvolleren Umgangs und Produktezyklus von alltäglichen Elektronikgeräten. Wir sind uns der hohen Komplexität des zu lösenden Problems bewusst und wissen, wie ehrgeizig unser Ziel ist. Um unseren Ansatz frühestmöglich testen zu können, fokussiert sich BuyAware momentan auf den Smartphone-Markt. Andere Gerätekategorien sollen später folgen (Tablets, PC usw.). Um unsere Vision Wirklichkeit werden zu lassen, verwenden wir die drei nachfolgenden Wege:
Rating:
In einem öffentlichen Rating analysieren und präsentieren wir Bewertungen zu verschiedenen Smartphone-Modellen. Anhand von sechs Kategorien wird das Geräterating ermittelt. Hauptziel des Ratings ist es, die Geräte ganzheitlich zu bewerten und Konsumenten somit bei einem verantwortungsbewussten Kaufentscheid zu unterstützen. In Zukunft wollen wir uns daher näher beim Kaufentscheid positionieren. Darum soll das Rating besser bei der Kaufentscheidung zugänglich sein.
Sensibilisierung:
Langfristig wird ein Umdenken in der Branche nur durch ein Umdenken der Konsumenten erreicht werden können. Mit Hilfe von Events und Medienpräsenz wollen wir die breite Bevölkerung stärker für die vorhandenen Probleme sensibilisieren. Wir erhoffen uns davon, dass Kaufentscheidungen weitsichtiger getroffen werden und somit ein nachhaltigerer Elektroniksektor gefördert werden kann. Unser Fokus liegt hier bis jetzt auf Personen aus der Hochschulumgebung von Basel, Bern und Zürich, was wir jedoch weiter ausdehnen werden.
Plattform:
Der Elektroniksektor ist globalisiert und enorm komplex. Um in dieser Umgebung effektive Lösungen zu erarbeiten, braucht es eine intensive Zusammenarbeit zwischen allen Parteien. Wir möchten uns hierbei als Vermittlungsplattform zwischen verschiedensten Stakeholdern etablieren. Dies erreichen wir mit gezielten Events, wo wir Stakeholdern eine Möglichkeit bieten, miteinander in Dialog zu treten und neue Konzepte und Lösungen zu erarbeiten.»

Projektleiter:
Patrick Weber

Kategorie:
A: Studierendenprojekte

Projektdauer:
01.10.2018 - 31.12.2019

Involvierte Hochschule:
Fachhochschule Nordwestschweiz
Universität Basel
Universität Zürich

Zurück zur Liste der Projekte
 

Newsletter

Stay informed about the programme activities.

Suscribe


U Change
td-net
House of Academies
Laupenstrasse 7
Postfach
CH-3001 Bern

Tel. +41 (0)31 306 93 61
u-change@scnat.notexisting@nodomain.comch